Hotel Branding

Wir unterstützen ambitionierte Hoteliers bei der Entwicklung, Einführung und dem Ausbau einzigartiger Hotelmarken. Wir sind an den verschiedensten Projekten beteiligt: vom Rebranding des Vienna House, Österreichs größter Hotelgruppe, bis zur Wiedereröffnung des Terrass Hotels in Paris. Dank unserer Lehrtätigkeit an der ESSEC Business School in Paris und an der Ecole Hôtelière de Lausanne sind wir am Puls der Zeit und gestalten die Zukunft der Branche mit.

Hotel Branding projects

Mit kreativer Power die Geschäftsergebnisse steigern

Wir arbeiten mit unabhängigen Hoteliers und großen Hotelgruppen, wie Kempinski, zusammen. Wir erschaffen nicht nur großartige Hotelmarken, wir bringen diesen auch auf den Markt und helfen beim weiteren Ausbau. Warum der Aufwand? Eine genau definierte Marke ist für Hotels unverzichtbar:

  • Um einen Preisaufschlag zu rechtfertigen, der mit ähnlichen Angeboten von Wettbewerbern vergleichbar ist.
  • Um Banken und Investoren leichter davon zu überzeugen, ein Hotelprojekt zu unterstützen.
  • Um die Kommunikation zu vereinfachen und einen freien Meinungsaustausuch zu ermöglichen.
  • Um durch Lizenzierung oder Franchising das Wachstum zu beschleunigen.
  • Um Talente zu gewinnen und zu halten

City-centre hotel concept

Hotel concept framework

Entwicklung von Hotelkonzepten: Über die Grenzen hinaus denken

Zu häufig konzentriert man sich bei der Entwicklung von Konzepten für Hotels allein auf die Innenarchitektur. Ein ganzheitliches Konzept geht jedoch weit über simple Raumgestaltung hinaus. Aspekte wie Servicedesign, soziales Engagement, Vertriebskanäle und visuelle Identität spielen eine nicht zu unterschätzende Rolle. Aus diesem Grund haben wir das Hotel-Konzept Framework TM entwickelt, ein einzigartiges Framework, in dem Schlüsselkomponenten eines Hotelkonzepts eingearbeitet sind. Unser Ansatz wird an der ESSEC Business School und an der Ecole Hôtelière de Lausanne gelehrt.

#Hotel Branding

Newsletter

Join hundreds of professionals who trust our branding insights